Ich gehöre definitiv nicht zu den Menschen, die sobald die Temperaturen die kurzen Hosen freigeben, sagen können: „Bei so einem Wetter, da habe ich ja niiiie Appetit!“. Im Hinblick auf die Bikinifigur würde ich mir das zwar manchmal wünschen, aber ich habe im Sommer leider genau so großen Hunger wie im Winter. Während ich meine Laune jedoch im Winter jedoch mit schwereren Sachen wie Schokolade, Vanille und Zimt aufrecht erhalte, kann ich… Weiterlesen

Wie man anhand meiner Kuchenrubrik vielleicht erahnen kann, gehört Käsekuchen nicht unbedingt zu meinen favorisierten Kuchensorten. Und wenn dann definitiv am Liebsten mit Vollfettquark und nicht mit Frischkäse oder Magerquark. Aber gerade bei so heißem Wetter ist ein gut durchgekühlter Käsekuchen einfach nicht verkehrt. Mit dem Käsekuchengrundrezept bin ich sehr zufrieden, die Törtchen waren schön cremig und in Kombination mit dem Haferkeksen schon crunchig. Vielleicht komme ich ja doch noch ins Käsekuchenfieber. Während neben… Weiterlesen

Schon beim schreiben des Blog Artikels läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen und Elvis hat mal wieder wirklich guten Geschmack bewiesen. Für gewöhnlich esse ich weder mein Frühstücksbrot mit Nutella und Erdnussbutter habe ich glaube ich vor 15 Jahren zum letzten mal probiert. Ich glaube da bin ich einfach der klassische Müsli-mit-frischem-Obst Typ. Allgemein ernähre ich mich gerne vollwertig und ausgewogen, aber wer sagt, dass er das non plus ultra… Weiterlesen

Eigentlich ein  klassisches Hochsommerrezept, da bei mir der Sommer gerade erst anfängt (wobei ich mich an 20° im Winter wirklich gut gewöhnen könnte) und in Deutschland sich ja gerade zu verabschieden scheint, dachte ich mir ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.😉 Und da ein Großteil der Avocados in Deutschland aus Chile (&Peru) stammt, ist eine Avocado Suppe doch das perfekte Mittel zur interkulturellen Verständigung.😉 Ich würde darauf achten, dass die Avocados… Weiterlesen

Während meiner Zeit in Chile komme ich zwangsläufig nicht drum herum einen Empanada Post zu schreiben (und vermutlich bleibt es noch nicht einmal bei diesem Einen). Ich habe nach 6 Wochen Südamerika bereits eine Art Hass-Liebe gegenüber diesen gefüllten Teigtaschen entwickelt. Empanadas sind kleine, meist halbmondförmige Teigtaschen aus Mürbeteig, die man mit ungefähr Allem befüllen kann, was essbar ist. Sie erinnern daher ein wenig an die italienische Calzone. Empanadas hingegen sind auch mit… Weiterlesen

Je länger ich koche, desto mehr weiß ich das Zusammenspiel von Aromen, Konsistenz und Temperatur zu schätzen. Das warme knusprige Crumble mit den säuerliche zimtigen Äpfeln harmoniert einfach perfekt zum cremig aromatischen Vanille Parfait. Und genau um dieses Zusammenspiel zwischen heiß und kalt, geht es bei Zorras Blog Event in Zusammenarbeit mit Elmex Sensitive Professional. Ob als Dessert oder zu einem starken Becher Kaffe am Nachmittag, die Kombination aus Apfel-Zimt-Vanille geht doch eigentlich… Weiterlesen

Es gibt wohl kaum ein bodenständigeres Essen als ein wohltuendes schlotziges Risotto. Dieses schmatzende Geräusch beim herausziehen des Kochlöffels ist einfach großartig.  Ein Risotto ist jedoch immer nur so gut wie der Sud in dem er gekocht wurde. Für mich ist da ein ehrlicher Gemüsefond aus saftigem Gemüse immer noch die beste Wahl, aber auch ein frischer Fischsud ist ein herrliche Alternative, für ein Risotto mit frischen Fischfilets. Ich bin der Meinung,… Weiterlesen

Ich gucke nun schon fast sehnsüchtig auf meine Zeit in Berlin zurück und es steht außer Frage, dass ich an diesen schönen Platz der Erde mal wieder für längere Zeit zurück kehren möchte, also mal sehen, welche Projekte auch immer mich dort wohl wieder hinführen werden.🙂 Ich habe im Herzen Friedrichshain gelebt, nur einen Katzensprung vom Simon Dach Kiez entfernt und es war großartig! Ich liebe dieses Leben, was hauptsächlich draußen auf der… Weiterlesen

Endlich endlich bin auch ich umgezogen. Schon seit längerem habe ich mich mit meinem Blog nicht mehr wohlgefühlt. Zu wenig Persönlichkeit, zu wenig Raum für Fotos, Kreativität und Experimente. Sowohl ein neuer Name, als auch ein neues Design sollten her. Gerade der Name war mir wichtig, da er mich und meinen Blog widerspiegeln sollte. Nach langem überlegen und einer Menge Verzweiflung bin ich mit Red Kitchen Stories mehr als zufrieden, da er mich… Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 364 Followern an